paulus_sarstedt_verkuendigungsengel

Frauenarbeit

2. Bild Kreis-AG 2011

Frauenarbeit im Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt

Nach der Ordnung des Frauenwerkes ist es Ziel, Frauen aktiv am geistlichen Leben und theologischen Denken zu beteiligen.
Dafür gibt es Kreisbeauftragte, die die Frauenarbeit in den einzelnen Kirchen- bzw. Kapellengemeinden begleiten und fördern. Sie nehmen an diversen Seminaren und Vorträgen teil.

Kreis-Arbeitsgemeinschaft
Dazu lädt die Kreisbeauftragte Frauen, die z.B. Seniorenkaffee oder Frauengruppen leiten, vierteljährlich zu einer Kreis-Arbeitsgemeinschaft ein. Dort bekommen sie zu verschiedenen Themen u.a. Arbeitsmaterialien, die in kirchliche und auch weltliche Geschichten eingerahmt werden. Auch werden die Frauen über die Veranstaltungen wie z.B. über die Frauensonntage informiert.

Dass diese Treffen keine „starre Angelegenheit“ sind, beweisen die konstanten Teilnehmerzahlen von 25-30 Frauen. Veranstaltungsorte sind die Gemeindehäuser der Kirchengemeinden im Kirchenkreis.
Es ist für die Frauen immer sehr interessant, andere Kirchen und Gemeindehäuser anzusehen, etwas aus dem Gemeindeleben zu hören und Anregungen zu bekommen.
Die Gäste werden immer mit Kaffee und Kuchen an liebevoll gedeckten Tischen begrüßt.

Weltgebetstag
Ein wichtiger Bestandteil ist die Vorbereitung zum jährlichen Weltgebetstag. Die Kreisbeauftragte besucht dazu im Vorfeld Seminare und gibt die dort erlernten Programmabläufe an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen aus den Kirchen- bzw. Kapellengemeinden weiter.

Ein weiteres Highlight ist das Kirchenkreis-Frauentreffen. Diese traditionelle Veranstaltung gibt es im Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt bereit seit 35 Jahren. Bis zu 300 Frauen nehmen regelmäßig daran teil.
In 2012 findet das Treffen aus organisatorischen Gründen leider nicht statt. Dafür gab es für die kirchlich engagierten Frauen einen Ausflug nach Bad Pyrmont, der gut angenommen wurde.


Die Kreisbeauftragte
Karin Müller aus Sarstedt/Giften hat 2003 das Amt der Kreisbeauftragten für Frauenarbeit im Kirchenkreis Hildesheim Sarstedt (für die Region Sarstedt) übernommen. Sie ist 62 Jahre und neben Ihrer Tätigkeit in der Frauenarbeit seit über 18 Jahren engagierte Kapellenvorsteherin in Martin Luther Giften. Sie hält stets Kontakt mit den Frauen aus den Kirchen- bzw. Kapellengemeinden. Geht auch in die einzelnen Gruppen und nimmt an den Frauenfrühstücken teil.
Da es für den Raum Hildesheim leider seit Jahren keine Kreisbeauftragte mehr gibt, haben sich die Gemeinden aus Gr. u. Kl. Escherde, Sorsum und Emmerke der Region Sarstedt angeschlossen.

Interessierte Frauen, die zu den Treffen kommen wollen oder mehr über die Frauenarbeit im Kirchenkreis erfahren möchten, können sich gern mit
Karin Müller in Verbindung setzen.
 

Ansprechpartnerin

Karin Müller
Karin Müller
Tel.: 05066 7482
Abteilung / Referat:

Kreisfrauenbeauftragte