Eine Reise nach Jordanien auf den Spuren der Geschichte

Hildesheim. In Zusammenarbeit mit der Paulusgemeinde Himmelsthür ist vom 14. bis zum 22. November 2019 eine interessante Reise nach Jordanien geplant. Hierbei werden unter anderem die Stätten des Alten Testaments wie der Berg Nebo, wo Moses das gelobte Land „schaute“, und die Taufstelle Jesu am Wadi Kharrer am Ostufer des Jordan besucht.
Den Spuren der Geschichte wird die Reisegruppe im römischen Theater in Amman, den Wüstenschlössern und der Nabatäerstadt Petra nachspüren. Auch Naturschönheiten wie die Wasserfälle des Wadi Majid, ein Beduinenlager und eine Jeepfahrt im Wadi Rum auf den Spuren von Lawrenz von Arabien gehören zum Reiseprogramm. Einen der Höhepunkte soll eine Übernachtung in einem Wüstencamp unter dem Sternenhimmel bilden. Ein Teil der Orte wird zu Fuß erwandert.
Nähere Informationen sind von Klaus Kastmann, Tel.:05121/66622, erhältlich.

Wann