Abend der Genüsse

Sarstedt (stb). Der Abend der Genüsse geht in die 12. Saison. Am Samstag, dem 24. August 2019 lässt es sich ab 17 Uhr wieder gut sein in der St. Nicolai Kirche in Sarstedt und auf dem Kirchplatz davor. Ein Sommerabend zum Genießen: Kulinarisch wird auf dem Platz und der Wiese vor der Kirche Abwechslungsreiches zum glücklich Durchfuttern geboten, denn Sarstedter Gastronomen freuen sich darauf, den Gästen ein Glas Wein oder eine kulinarische Köstlichkeit anzubieten: mit dabei sind wieder Karl-Heinz Forsters Weinlädchen mit „Wein und mehr“, das Stadtbad Restaurant serviert Cocktails und Sommerliches, Mediterranes kommt von „La Espanola“, die „Feuerküche“ agiert über offenem Feuer und Italienisches schmeckt bei „Il Palio“. Um Kaffee und Kuchen, Saftig-Fleischiges vom Grill sowie frisch zubereitete, knusprige Kartoffelspiralen kümmert sich wie immer das Team der St. Nicolai-Gemeinde.
Dazu servieren vielerlei Künstler Köstliches zu jeder vollen Stunde in der Kirche.
Den Auftakt macht um 17 Uhr das Gymnasium Sarstedt mit seinem Blasorchester (Sarstedt WINDS und Little WINDS) mit „Klassischem und Rockigem“ unter Leitung von Björn Ackermann und Ulrich Bernert.
Um 18 Uhr begeistern die rund 40 Sängerinnen und Sänger des Jazz Chor Celle mit Rock- und Popsongs von „I’ve got you under my skin“ bis “You’ll be in my heart”, Leitung Christin Strittmatter. Das Sarstedter Blasorchester gibt sich um 19 Uhr „Sehr europäisch!“, bevor um 20 Uhr die Kantorei St. Nicolai folgt mit geistlichen Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy für Solo-Sopran (Cecilia Abu Ajamieh), Chor (St. Nicolai) und Orgel (Martin Dietterle); Gesamtleitung & Orgel: Joachim Engel.
Um 21 Uhr folgt Songliner mit „Kultsongs – und solche, die es werden sollten“. Das ist handgemachte Unplugged-Musik mit Gitarre (Wolfgang Eppinger), Percussion (Christine Eppinger) und Akkordeon (Anja Eichler) und einer Fülle an Songs, die man immer wieder gerne oder auch beglückt ein erstes Mal hört.
Den musikalischen Abschluss des Abend der Genüsse gestaltet um 22 Uhr Chorus A aus Ahrbergen unter der Leitung von André Hammerschmied mit internationalem und deutschem „Pop und so“.
Beginn der Veranstaltung ist traditionell um 17 Uhr, der Kuchen- und Tortenverkauf startet jedoch schon um 16.30 Uhr.
Der Eintritt ist frei. Alle Künstler verzichten auf ihre Gagen und der Erlös des Abends inklusive aller Spenden kommt vollständig der Stiftung der Gemeinde „Kirche mittendrin“ zugute. Diese unterstützt sowohl den Erhalt der Kirchenbauten der Gemeinde als auch die Förderung eines lebendigen Gemeindelebens.

Wann