In dulci jubilo - Junger Chor Sarstedt

Sarstedt (stb). In der hektischen Vorweihnachtszeit einmal innehalten und zur Ruhe kommen. Dazu lädt der Junge Chor Sarstedt unter der Leitung von Björn Ackermann ein. Unter dem Motto „In dulci jubilo“ erwartet die Zuhörer ein Konzert mit weihnachtlichen Vokal- und Instrumentalwerken von der Barockzeit bis in die Gegenwart. Zu hören sein werden bekannte deutsche und englischsprachige Weihnachtslieder. Für den in diesem Jahr neu gegründeten Jungen Chor Sarstedt mit seinen ca. 35 Sängerinnen und Sängern ist es nach dem Konzert bei den Sarstedter Musiktagen im Sommer erst der zweite größere Auftritt.
Das Konzert wird außerdem bereichert von Kantor Joachim Engel an der Orgel und vom Hildesheimer Ensemble „Quartetto da capo“ - bestehend aus zwei Violinen, Violoncello und Klavier - unter der Leitung von Eve Kubisch. Die Zuhörer können sich auf die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten der frischen Chorstimmen mit den strahlenden Orgelklängen und den besinnlichen Streicherklängen freuen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Am Sonntag, dem 15. Dezember, um 17 Uhr in der ev.-luth. Kirche in Clauen/Hohenhameln.

Wann