„Todesursache: Flucht“

Hildesheim. Wie lässt sich Sprache angemessen verwenden, ohne abzustumpfen, auszugrenzen, zu verharmlosen oder zu verrohen angesichts von Tausenden, die auf der Flucht im Mittelmeer ihr Leben lassen? Darüber, über die Ursachen von Flucht und notwendige Entscheidungen spricht Hannes Leitlein (ZEIT) mit Kristina Milz (Herausgeberin „Todesursache: Flucht“), Newroz Duman (Sprecherin We`ll Come United), Riadh Ben Ammar (afrique-europe-interact) und Dr. Luise Drüke (ehemalige Vertreterin des UNHCR) am Donnerstag, 4. Juni, um 19.30 Uhr im Literaturhaus St. Jakobi. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Wann