Nordstadtstrand

Nordstadtstrand Ja Klar. Aber ganz anders!
Das Motto passt gut zu den fünf Tagen, die ab Mittwoch, 15. Juli auf uns warten.
Was braucht es für einen Nordstadtstrand? Palmen, Liegestühle, Snacks, ein abwechslungsreiches Programm- alles dabei. Nachmittags, ab Donnertag, 16. Juli von 15.00 bis 17.00 Uhr kommen Kinder mit ihren Familien zum Zuge. Am Donnerstag wird Go20 und das Theaterpädagogische Zentrum das Programm gestalten, Freitag wird es kreativ mit dem Kinder-und Jugendhaus Nordstadt und dem Faserwerk. Am Samstag sportlich mit FuNah. Sonntag wird es spannend mit dem Theaterhaus und der Möglichkeit sich vom Kirchturm abzuseilen. Am Nachmittagsprogramm können bis zu 50 Menschen teilnehmen. Eine erwachsene Person muss die Kinder begleiten, da wir die Teilnehmer*innen schriftlich aufnehmen müssen, um den aktuellen Bestimmungen nachzukommen.
Um 17.00 Uhr beginnt der Umbau für das Abendprogramm. Liegestühle werden mit genügend Abstand aufgestellt, die Getränke aufgefüllt und die Snacks vorbereitet. Damit das Programm zügig starten kann, wird es einen Einlass ab 19.00 Uhr geben, von der Peiner Str. aus und wir bitten darum pünktlich zu sein. 100 Menschen finden einen Platz auf der Wiese vor der Martin-Luther-Kirche. Wenn alle Liegestühle belegt sind, dann gibt es keinen Einlass mehr.
Und was gibt’s an den Abenden? Mittwoch und Samstag Kino im Liegestuhl. Am Mittwoch wird der Strand übrigens ganz offiziell eröffnet durch Oberbürgermeister Dr. I. Meyer und Ortsbürgermeister E. Domning. Donnerstag ist der große Erzählabend mit dem Märchenerzählkreis, Gruselgeschichten von Anwohner*innen und Lagerfeuer. Samstag wird gequizzt. Sonntag wird es laut auf der Wiese: Karaoke, der Capt‘n kommt und Jochen Grön macht Musik zum Zuhören und mitsingen.
Wir wissen, dass es anders wird als in den letzten Jahren, sind aber sehr glücklich darüber, dass überhaupt etwas stattfinden kann in unserem Stadtteil. An dieser Stelle jetzt schon die große Bitte rücksichtsvoll mit einander umzugehen und sich an die Regeln zu halten (Vergesst den Mundschutz nicht). Wir sind sehr darauf bedacht, dass alle sich wohlfühlen und das Thema Sicherheit steht für uns ganz oben.
Lasst uns zusammen die Tage genießen und etwas Urlaubsstimmung aufkommen. Wenn das Wetter nicht mitspielt - wovon wir nicht ausgehen - dann werden manche Veranstaltungen nicht sattfinden können. Wir informieren dann über die sozialen Medien, Facebook, Aushänge und unseren Websites: www.martin-luther-kirche.de und www.nordstadt-mehrwert.de.
Sonnige Grüße vom gesamten Nordstadtstrandteam

Wann