Filmherbst in der Martin-Luther-Kirche

Hildesheim. Für den Beginn der kalten und ungemütlichen Herbstzeit hat die evangelische Martin-Luther-Gemeinde gemeinsam mit dem Nordstadt Stadtteilbüro, der Initiative Lebendige Plätze und dem Verein Nordstadt-Mehr-Wert ein Filmprogramm zusammengestellt.
An vier Samstagabenden im Oktober findet in der Kirche Kino auf der Großleinwand statt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, Einlass um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Snacks und Getränke gibt es gegen Spenden. Und die gehen vollständig an das Theaterhaus Hildesheim. Die Plätze sind begrenzt, eine Mund-Nasen-Maske muss dabei sein, darf am Platz aber abgenommen werden.
Aus urheberrechtlichen Gründen nennt die Martin-Luther-Gemeinde die Filmtitel nicht, sondern gibt nur Umschreibungen, Interessierte sollen selbst raten. Die Termine sind: 3. Oktober „Es geht um einen Jungen, der an die frische Luft muss“; 10. Oktober „Kleiner als 26 km/h und größer als 24 km/h“; 17. Oktober „Versteckte Persönlichkeiten im Mittelpunkt“, 24. Oktober „Das Gegenteil von tomorrow“.
Weitere Informationen im Gemeindebüro unter Tel. 05121 / 52681, unter www.nordtstadt-mehr-wert.de oder unter www.martin-luther-kirche.de .

Wann