Pilgern durch den Haseder Busch

Hildesheim. Die Martin-Luther-Kirchengemeinde lädt zum gemeinsamen Pilgern mit geistlichen Impulsen ein: Am Sonntag, 18. Juli, geht es um 11 Uhr an der Martin-Luther-Kirche los. Der Weg führt am Gut Steuerwald entlang und über den Mastberg zum Haseder Busch. Nach etwa acht Kilometern werden die Pilgerer im Gemeindehaus in Hasede mit einem Imbiss empfangen. Wer möchte, fährt von dort mit dem Bus nach Hildesheim zurück.
Für die anderen geht es rund fünf Kilometer weiter durch die Feldmark nach Harsum, wo es um etwa 16.15 Uhr Kaffee und Tee gibt. Dort schauen sich die Teilnehmenden auch die Dorfkirche an, ehe es mit der S-Bahn zurück geht. Die Bahn trifft um 17.13 Uhr in Hildesheim am Bahnhof ein.
Wegen der noch ungewissen Corona-Bedingungen sollten die Teilnehmenden sich Verpflegung für unterwegs und einen eigenen Trinkbecher mitbringen. Eine Anmeldung im Büro hilft bei der Organisation, ist aber nicht zwingend.

Wann