Die hohe Messe in der Andreaskirche

Hildesheim. Zu seinem 25. Jubiläum führt das auf barocke Vokalmusik spezialisierte Ensemble Gli Scarlattisti unter der Leitung von Jochen Arnold eine der bedeutendsten geistlichen Kompositionen in der Andreaskirche Hildesheim auf. Am Sonntag, 31. Oktober, ab 18 Uhr erklingt Johann Sebastian Bachs h-Moll-Messe.
Der Komponist hat seine hohe Messe in h-Moll erst wenige Jahre vor seinem Tod vollendet. „Sie besitzt große kompositorische Reife, Glanz und Tiefe. Für mich ist sie der Olymp der Kirchenmusik“, beschreibt Jochen Arnold das Werk. Das Manuskript von 1748/1749 gehört seit 2015 zum UNESCO-Weltdokumentenerbe.
Gli Scarlattisti vereinen für die Aufführung des Werks die Schönheit der einzelnen Stimmen, die Virtuosität der barocken Instrumente und die Leichtigkeit und Transparenz des Chorklangs.

Karten gibt es bei Reservix, unter www.michaeliskloster.de und Restkarten an der Abendkasse.

Das Vokalsolisten-Ensemble Gli Scarlattisti wurde 1995 von Jochen Arnold gegründet. Es besteht aus professionellen Sängerinnen und Sängern aus Deutschland und der Schweiz.

Event single img Bildquelle:

Wann