Foto: Jens Kotlenga

Mitarbeitervertretung

Die Mitarbeitervertretung setzt sich für die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange der Mitarbeitenden ein.

Die Mitarbeitervertretung entspricht dem Personalrat im öffentlichen Dienst und wird alle vier Jahre von den Mitarbeitenden gewählt.

Für die laufende Legislaturperiode bis 2020 wurden dreizehn Vertreterinnen und Vertreter im März 2016 gewählt. Grundlagen für die Arbeit der Mitarbeitervertretung sind: das Mitarbeitervertretungsgesetz (MVG-K), die Dienstvertragsordnung (DVO) / der Tarifvertrag der Länder (TV-L) und die Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-K)

Die Mitarbeitervertretung ist zuständig für folgende Dienststellen:
den Ev.-luth. Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt,
das Diakonische Werk des Ev.-luth. KK Hildesheim-Sarstedt e.V.,
die Diakonische Altenhilfe in der Region Hildesheim gGmbH,
die Alten- und Pflegeheim St. Nicolai Sarstedt gGmbH,
die Alten- und Pflegeheim Michaelis Hildesheim gGmbH,
die Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth Alfeld gGmbH,
die Seniorenwohnanlage Lambertinum gGmbH,
das Michaeliskloster,
die Landessuperintendentur und
die St. Lamberti Sprachheilkindergarten gGmbH.