Foto: Jens Kotlenga

Stellenangebote

In der Ev.-luth. Martin-Luther-Kirchengemeinde Nordstadt-Drispenstedt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Küster*in (m/w/d)

mit 19,25 Wochenstunden. Die Stelle ist unbefristet.

Wir sind eine lebendige und einladende Gemeinde und freuen uns, dass vielfältige Gruppen und Initiativen gern zu uns kommen. Wir sind kreativ und probieren im Gemeindeleben neue Dinge aus.

Als Küster*in suchen wir eine Person, die Freude an unterschiedlichen Aufgaben, Begegnung mit Menschen und der Pflege der Gebäude hat.

Ein besonderer Teil der Arbeit ist die Vorbereitung der Gottesdienste. Damit ist ein regelmäßiger Dienst am Wochenende verbunden (max. 3 Wochenenden im Monat).

Hinzu kommt die Reinigung von Kirche und Gemeindehaus. Diese Aufgabe könnte unter Reduzierung der Wochenstunden auch anderweitig vergeben werden.

Außerdem ist die Küster*in Ansprechperson für die Gruppen im Gemeindehaus, für die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden und ist mit zuständig für die Vorbereitung von Gemeindeveranstaltungen. Zeitliche Flexibilität und eigenverantwortliches Arbeiten werden erwartet. Schön wäre ein handwerkliches und hauswirtschaftliches Geschick.

Dienstort ist die Hildesheimer Nordstadt (Peiner Str. 53, 31137 Hildesheim). Idealerweise wohnt die Küster*in in der Nähe.

Wir freunen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte bis zum 19.09.2021 richten an die Ev.-luth. Martin-Luther-Kirchengemeinde Nordstadt-Drispenstedt, Peiner Str. 53, 31137 Hildesheim, oder E-Mail: jochen.groen@evlka.de. Auskunft erteilt Pastor Jochen Grön, Tel. 05121-52412.

Die Bezahlung erfolgt nach dem TV-L in der Fassung der DienstVO. Die Tätigkeit als Küster*in hat einen Bezug zum kirchlichen Verkündigungsdienst. Daher setzen wir grundsätzlich die MItgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus.

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Die Kirchengemeinde möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

In der Ev.–luth. St. Nicolai-Kirchengemeinde Sarstedt ist zum 01.12.2021 folgende Stelle zu besetzen

Pfarrsekretär*in mit 30 Wochenstunden

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Welche Aufgaben Sie erwarten:
• Koordination des Pfarrbüros, Führung der Kirchenbücher und Registratur
• Zahlstellenverwaltung
• Friedhofsverwaltung
• Koordination von Anfragen und Terminen
• Koordination von beiden Pfarrbezirken
• Bewertung und Bearbeitung des Posteingangs/allgemeine Korrespondenz

Wir bieten:
• einen unbefristeten Arbeitsplatz
• ein vielseitiges und kommunikatives Arbeitsfeld
• ein Team im kollegialen Arbeitsstil in der Kirchengemeinde

Wir setzen Folgendes voraus:
Das Pfarrbüro ist die erste Anlaufstelle in unserer Gemeinde und mit einer besonderen
Außenwirkung für die Kirche verbunden, daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer
christlichen Kirche, die Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachen ist, für
die Mitarbeit voraus und wünschen uns:
• einen freundlichen und kommunikativen Menschen mit guten Kenntnissen mit den MSOffice
Programmen sowie der Bereitschaft, sich nach Schulung in die gemeindespezifischen
Aufgaben und Programme einzuarbeiten (z.B. myHades Friedhofsprogramm, MewisNT)
• eine abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau/Bürokaufmann oder vergleichbar

Die Bezahlung erfolgt nach dem TV-L in der Fassung der DienstVO.
Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.
Die Kirchengemeinde möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders
fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts
an.
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte bis zum 17. September 2021 richten an
die Ev.-luth. St. Nicolai-Kirchengemeinde Sarstedt, Kirchplatz 4, 31157 Sarstedt gern auch per E-Mail
an: a.gittermann@reply.de, Auskunft erteilt Frau Annett Gittermann, Vors. Kirchenvorstand, Tel.:
0 50 66-6 30 21 vormittags von 8.00 – 14.00 h).